Über 1300 Konfirmanden in Stuttgart

Am Sonntag, 7. März feiern die ersten Stuttgarter Kirchengemeinden Konfirmations-Festgottesdienste. Bis 16. Mai folgen weitere 88 Konfirmationsgottesdienste. Über 1.300 Jugendliche werden darin für ihren weiteren Lebensweg gesegnet und gestärkt.

Zentrale Orientierungs-Sätze der Bibel und des Glaubens  haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden im meist einjährigen Konfirmandenunterricht gelernt und diskutiert. Viele hatten darüber hinaus Gelegenheit, in Praktika und Projekten das Gemeindeleben kennenzulernen.

In immer mehr Gemeinden findet heute ein zeitgemäßer Konfirmandenunterricht statt, beobachtet Martin Hinderer, der beim Pädagogisch-Theologischen Zentrum (PTZ) der Landeskirche in Stuttgart-Birkach Fachmann für die Konfirmandenarbeit ist. Das bedeute: „Die Jugendlichen müssen sich nicht mehr nur auf die Themen einlassen, die ihnen die Pfarrerin, der Pfarrer vorsetzen. Sondern die kirchlichen Themen werden gemeinsam mit den Jugendlichen so bearbeitet, dass sie von den Fragen ihrer Lebenswirklichkeit ausgehen.“ So könnten Jugendliche begreifen, dass die Glaubensinhalte oft unmittelbar mit ihrem Leben zu tun haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: