Kein Tennis am Karfreitag

Landesbischof Frank O. July

„Ich habe nichts gegen Tennis“, sagt Landesbischof Frank Otfried July, „aber ich habe sehr wohl etwas gegen ein Tennisturnier am Karfreitag“. Dieser Tag sei ein Tag der Stille.

July reagiert damit auf die Planungen der Veranstalter des Porsche Tennis Grand Prix, die vorsehen, dass am Karfreitag 2011 die Viertelfinalspiele im Damen-Tennis stattfinden sollen. Dagegen protestiert der Landesbischof energisch und ruft die Veranstalter dazu auf, einen neuen Termin zu suchen, der besser für ein solches Turnier geeignet sei als ausgerechnet Karfreitag.

„Der Karfreitag ist ein Tag, an dem die Menschen sich an das Sterben Jesu erinnern. Für evangelische Christinnen und Christen ist dies ein wichtiger Feiertag“, so July weiter. Dieser sei geprägt von Andacht und Stille. Zudem stehe der Karfreitag unter dem besonderen Schutz des Gesetzes. (Quelle: elk-wue.de)

Advertisements

Eine Antwort to “Kein Tennis am Karfreitag”

  1. Tweets that mention Kein Tennis am Karfreitag « Offene Kirche Stuttgart -- Topsy.com Says:

    […] This post was mentioned on Twitter by offene kirche. offene kirche said: Kein Tennis am Karfreitag: http://wp.me/pEgZZ-9n […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: