Alte Kirche – junge Menschen – Vortrag von Prof. Dr. Martin Weingardt zu kirchlichen Bildungsarbeit

Prof. Dr. Martin Weingardt

Für den Jahresempfang der Offenen Kirche Stuttgart konnten wir in diesem Jahr den Leiter der Abteilung Schulpädagogik im Institut für Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Herrn Prof. Dr. Martin Weingardt gewinnen. Über 100 Gäste hörten in der Kapelle des Alten Schlosses in Stuttgart seinen Vortrag zum Thema „Alte Kirche – junge Menschen“ in dem er sich mit den Perspektiven der kirchlichen Bildungsarbeit mit jungen Menschen beschäftigte.

Prof. Dr. Weingardt geht in seinem Vortrag drei zentralen Fragen nach, die er für zielführend hält, wenn es um die Zukunft des Verhältnisses der alten Kirche und der jungen Menschen geht. Exemplarisch tut er dies am Beispiel der kirchlichen Jugendarbeit.

1. Frage: Warum soll ich mich als Jugendlicher denn mit euch befassen: Was gebt ihr mir, was ich nicht schon habe oder andere mir nicht noch besser bieten können?

2. Frage: Entspricht unsere Arbeit nach Ziel und Form den Interessen- und Bedürfnislagen der heutigen Jugendlichen?

3. Frage: Welche gesellschaftliche Funktion kann die außerschulischen Jugendbildung künftig erfüllen?

Herr Prof. Dr. Weingardt liefert fachlich kompetente und oft überraschend Antworten auf diese Fragen und war so freundlich der Offenen Kirche Stuttgart seinen Vortrag zur Veröffentlichung Verfügung zu stellen.

Download Vortrag: Alte Kirche- Junge Menschen Perspektiven der kirchlichen Jugendarbeit mit jungen Menschen

Wenn Sie Interesse an einem Besuch unseres Jahresempfanges haben laden wir Sie gerne zu unserer nächsten Veranstaltung ein – schicken Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten an  ok-stuttgart@web.de und wir informieren Sie rechtzeitig über unseren Jahresempfang 2011.

Advertisements