Nacht der Offenen Kirchen

Nacht der Offenen Kirchen

15 evangelische Kirchengemeinden zwischen Stuttgart-Vaihingen und Stuttgart-Mühlhausen beteiligen sich an der Nacht der Offenen Kirchen am Pfingstsonntag, 23. Mai von 19 bis 24 Uhr. Die Stadtkirche in Stuttgart-Vaihingen ist zum ersten Mal dabei. Dort ist eine Gospelnacht mit verschiedenen Vaihinger Gospel-Ensembles geplant. Die evangelischen Kirchengemeinden in Stuttgart-West planen wieder eine Wanderung von Kirche zu Kirche. Jedes Gotteshaus überrascht mit einem neuen musikalischen oder gottesdienstlichen Programm.

Neu ist der Programmpunkt in der Hospitalkirche: Dort wird mit dem Motto „Keiner is(s)t allein“ zur Tafelrunde mit Lesungen eingeladen, die begehrten Tischplätze werden immer wieder neu besetzt. In der Cannstatter Stadtkirche und in der Mühlhäuser Veitskapelle stehen Kirchenführungen und Musik auf dem Programm. Nach liturgischen Performances steht in der Jugendkirche von 23 bis 2 Uhr Tanz und Lounge inmitten von Raumskulpturen und Lichtinstallationen auf dem Programm.

Die Nacht der offenen Kirchen ist am Pfingstsonntag, 23. Mai von 19 bis 24 Uhr. Mit dabei sind außer den schon erwähnten: die Stifts-, Schloss- und Leonhardskirche in der City, die Erlöserkirche im Norden, die Gaisburger Kirche und die Haigstkirche in Degerloch. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das vollständige Programm zur Nacht der Offenen Kirchen finden Sie unter:

www.ev-ki-stu.de/aktuelles-hoer-bar/die-nacht-der-offenen-kirchen-2010